die “Eumelchen”

In der Großtagespflegestelle „Die Eumelchen“ wird eine kleine altersgemischte Gruppe von zwei qualifizierten Kindertagespflegepersonen betreut.

Die Gruppe besteht aus maximal 9 kleinen Kindern, unterschiedlichen Alters. Das „Anfangsalter“ hängt vom Entwicklungsstand der Kinder ab und sie können bis zum Kindergarteneintritt in der Gruppe bleiben. Hier finden Sie Spielkameraden, mit denen sie spielerisch Sozialverhalten üben und ihre ersten Erfahrungen mit Gruppenregeln machen können, gegebenenfalls auch ihre erste „Geschwistererfahrung“.

Wir sind zwei qualifizierte Tagespflegepersonen, die liebevoll die Kleinen durch den Alltag begleiten. Unser Bildungsstand wird durch regelmäßige Fortbildung immer wieder aufgefrischt und auf dem neuesten Stand gehalten, sodass wir unsere Aufgabe in der Betreuung, Bildung und Förderung der Kinder unter optimalen Voraussetzungen erfüllen können.

Die überschaubare Gruppengröße ermöglicht, dass jedes Kind individuell wahrgenommen und begleitet werden kann. Die Betreuungszeiten können auch relativ flexibel und nach dem individuellen Betreuungsbedarf gestaltet werden.

Da kleine Kinder rasend schnell lernen und sich dementsprechend schnell verändern, wird dieser Fortschritt begleitet und beobachtet. Die Entwicklung der Kinder wird intern dokumentiert und regelmäßig den Eltern in Einzelgesprächen mitgeteilt.